Beiträge

Die Zeit in und nach der Schwangerschaft ist eine unglaublich spannende Zeit und fordert den weiblichen Körper auf ganz besondere Art und Weise.  Gerade aus diesem Grund ist es hilfreich, sich einer Gruppe von Personen anzuschließen, welche diese Zeit ebenfalls sehr sensibel und achtsam durchlaufen. Bewegung in der Gruppe ist gut!

Unsere Idee einer Gymnastik für Frauen in und nach der Schwangerschaft ist, den Frauen zu zeigen, wie sie mit der richtigen Bewegung selbstsicherer werden und ihre Gesamtkonstitution verbessern können. Es werden Übungen durchgeführt, die sich positiv auf die unterschiedlichsten Begleiterscheinungen auswirken können. Das DTB-Konzept „GESUNDHEIT DURCH BEWEGUNG IN DER SCHWANGERSCHAFT – KRÄFTIGUNGSGYMNASTIK“ gilt als präventives Gesundheitssportprogramm im Verein. Dabei spielt es keine Rolle, ob sie Neu- oder Wiedereinsteiger sind. Mit dem Wissen über die vielen Vorteile, wurde dieses Programm für Frauen in dieser besonderen Zeit entwickelt.

Die Stärkung physischer Gesundheitsressourcen, wie Beweglichkeit, Ausdauer, Kraft, Dehn-, Koordinations- und Entspannungsfähigkeit, findet sowohl im Kurs selbst statt, als auch im individuellen, eigenständigen Heimtraining. Denn wenn die Teilnehmer wissen, mit welchen Aktivitäten sie bestimmte Trainingseffekte erreichen und am eigenen Körper erfahren, wie sie diesen positiv beeinflussen können, fällt die Veränderung des Lebensalltages sehr viel leichter.

Nach der ersten Rückbildungsphase und der fachärztlichen Erlaubnis, wieder mit einem Sportkonzept anfangen zu können, können sich Mutter und Kind (dies im Tuch) in die Gruppe wieder integrieren.

Wir, der Sportclub Hoyerswerda e.V. planen 2 Kurszeiten für einen 10-Wochenkursprogramm, zu diesen sich Mama’s ab sofort anmelden können:

DIENSTAG’s

= ab 01.09.2020 = 14:00 – 15:00 Uhr im Kursraum der VBH-Arena Hoyerswerda

FREITAG´s

= ab 04.09.2020 = 14:00 – 15:00 Uhr im Kursraum der VBH-Arena Hoyerswerda

Der Gesamtkurs über 10 Wochen kostet 80,00Euro. Dieser Kurs ist von den Krankenkassen zertifiziert und kann somit bis zu 100% von den Krankenkassen bezuschusst werden.

Bei Rückfragen/Interesse/Anmeldung melden sie sich einfach über unsere Kanäle bei Sandra Weller:

Mail = weller@sportclub-hoyerswerda.de // Tel-Büro = 0 35 71 – 2 09 69 23 // mobil = 0174 – 3 75 79 02 // Anmeldeformular

Nach einer unvorstellbaren langen Zeit ist es nun soweit. Wir, der Gesundheitssport, trainieren seit dieser Woche wieder mit allen unseren Sportgruppen. Von der Wirbelsäulengymnastik bis hin zum Herzsport können alle wieder bei uns sporteln. Wir sind endlich vollständig!

 

 

 

 

 

Aus diesem Grund können und möchten wir auch wieder zum Sport einladen. Die Ziele des Sporttreibens können ganz unterschiedlich sein. Unser Hauptziel ist mit Spaß und Freude die Gesundheit zu fördern. Daher unterscheiden wir im Gesundheitssport lediglich nach dem Profil in Prävention (einschließlich Fitness) und Rehabilitation.

Der Präventionssport dient der Vorbeugung und Reduzierung von Risikofaktoren, wie zum Beispiel Übergewicht, Bluthochdruck und Bewegungsmangel. Damit können Erkrankungen und Verletzungen verhindert oder verzögert werden. Hingegen zielt der Rehabilitationssport auf die Wiederherstellung des Gesundheitszustandes ab. Hier werden durch Krankheit oder Behinderung eingeschränkte Personen rehabilitiert, um im Alltags- und Arbeitsleben mit dem ursprünglich (gesunden) körperlichen Zustand wieder mitwirken zu können.

Bei unseren Kursen bieten wir ein breites Spektrum an Bewegungsmöglichkeiten. Auf der Startseite unserer Homepage sind die Kurspläne und Angebote in der jeweiligen Sportabteilung (untenstehend) zu finden.

Wir freuen uns auf euch!

Seit Montag den 25.05.2020 können wir Mädels im Sportclubladen nun endlich wieder an den Pole-Stangen trainieren. Auch wenn das Training noch in „abgespeckter“ Form durch die Einhaltung der Hygienemaßnahmen stattfindet. Dabei sind alle hochmotiviert und froh, dass das geliebte Sportgerät wieder verfügbar ist.

Während des „Wartens“ auf das Training an den Stangen, waren viele Teilnehmerinnen trotzdem fleißig am Sporteln. Zum Beispiel beim Outdoor- Training, im Onlinekursangebot oder dem angeleiteten Hometrainings-Programm. Nun starten wir mit dem vorhandenen Trainingszustand wieder durch. Wir arbeiten weiter an den zuletzt geübten Figuren, Tricks und erweitern unsere Choreografien.

 

16.03.2020

Wir alle erleben derzeit eine Krisensituation, die weitreichende Auswirkungen auf alle Lebensbereiche hat.

Daraus ergibt sich, dass wir den kompletten Spiel-, Trainings- und Wettkampfbetrieb in unseren Vereinen und Verbänden in SPORTDEUTSCHLAND komplett niederlegen. Das tut weh und das sind schmerzvolle Eingriffe in unseren Lebensalltag, doch es ist wichtig, jetzt verantwortungsvoll zu handeln, um dieser gemeinsamen Herausforderung wirkungsvoll zu begegnen.

Entsprechend der Festlegungen unseres Landkreises und der Stadt Hoyerswerda müssen wir den Sportbetrieb für die nächste Zeit leider einstellen. Tagaktuelle Informationen findet Ihr weiter hier auf unserer Homepage www.sportclub-hoyerswerda.de.

Wir können nur an alle appellieren: Seid vernünftig, verzichtet auf das, was euch allen lieb geworden ist – auf das sportliche und soziale Miteinander im Verein zunächst für einige Wochen, so schwer das auch fällt. In dieser besonderen Situation ist Verantwortung und Vernunft angesagt. Wir Sportler müssen unsere Werte wie Solidarität und Teamgeist einmal mehr unter Beweis stellen und damit einen wirkungsvollen Beitrag zum Meistern dieser gesellschaftlichen Krise leisten. Danke für Euer Verständnis und Eure aktive Mithilfe!

Bleibt gesund, bis bald!

https://www.hoyerswerda.de

https://www.landkreis-bautzen.de/news.php